Top 10: Die wichtigsten Informationen zum Wacken Open Air 2024

Wacken Open Air 2024

Ihr wollt zum Wacken Open Air 2024 oder euch über das Festival informieren? Ich gebe euch die 10 wichtigsten Infos zum Festival und das Wichtigste über das Heavy-Metal-Festival in Kürze.

1. Was ist das Wacken Open Air?

1990 fand das erste Wacken Open Air (W:O:A) im gleichnamigen Ort Wacken in Schleswig-Holstein statt. Seitdem findet es jährlich am ersten Augustwochenende statt und richtet sich an Fans von Hard Rock und Heavy Metal. Es ist das größte Heavy-Metal-Festival der Welt und eines der größten Open-Air-Festivals Deutschlands.

2. Welche Bühnen gibt es auf dem Wacken Open Air?

  • Faster, Harder und Louder Stage: In Wacken gibt es die „Faster, Harder, Louder“-Bühnen. Die Faster und Harder Stage sind die Hauptbühnen, auf denen die größten und bekanntesten Metalbands spielen. Die Louder Stage ist eine kleinere Bühne, die etwas abseits der Hauptbühnen liegt.
  • Headbangers & W:E:T Stage: Auf diesen Bühnen finden die berühmten Metal Battles statt, bei denen Bands aus der ganzen Welt gegeneinander antreten. Wenn die Battles vorbei sind, findet hier das reguläre Programm statt.
  • Wackinger Stage: Diese Bühne befindet sich im Mittelalterbereich und hier treten Bands vor allem aus den Genres Folk, Pagan und Mittelalter auf.
  • Wasteland Stage: Diese Bühne ist eine weitere Nebenbühne im apokalyptischen Endzeitbereich des Festivals. Das Künstlerkollektiv Wasteland Warriors erweckt hier eine dystopische Zukunft zum Leben und mittendrin steht die Wasteland Stage, auf der thematisch passende Bands auftreten. Häufig Thrash-Metal-Bands.
  • Beergarden Stage: Diese Bühne ähnelt einer Volksfestbühne und wird von Bands wie Mambo Kurt oder den Wacken Firefighters bespielt.
  • Welcome to the Jungle Stage: Auf dieser Bühne treten Künstlergruppen, Late Night Shows oder alternative Künstler auf. Alles, was irgendwie mit Heavy Metal zu tun hat.
Wacken Open Air 2023

3. Wie ist das Campinggelände vom Wacken ausgestattet?

Das Wacken Open Air findet auf einer Fläche von 240 Hektar statt. Den größten Teil davon nimmt der Campingplatz ein, der den Besuchern ab Montag zur Verfügung steht.

Ausstattung Campingplatz

Folgende Infrastruktur ist auf dem Campingplatz in Wacken vorhanden:

  • Dixi-Toiletten
  • Gespülte Toiletten
  • Trinkwasser
  • Duschen
  • Supermarkt
  • Verpflegungsstände
  • Informationstafeln

Der Sicherheitsdienst, die Polizei und die Feuerwehr patrouillieren ständig auf dem Campinggelände, so dass für ausreichende Sicherheit gesorgt ist.

Die Stellplätze für Fahrzeuge und Zelte sind mit Buchstaben gekennzeichnet. Campground A und B sind die Bereiche für Besucher, die nur mit Zelt und ohne Auto anreisen. Für Wohmobile und andere schwere Fahrzeuge ist der Campground Y und R vorgesehen. Auf dem Platz U können größere Gruppen ab 50 Personen einen Platz reservieren.

Während des gesamten Festivals ist der Empfang mit dem Smartphone meistens kein Problem, da von den Netzbetreibern mobile Stationen für GSM, UMTS und LTE+ aufgestellt werden.

4. Wie schafft man es als Band auf dem Wacken spielen?

Wer mit seiner Band in Wacken spielen will, kann beim internationalen Metal Battle des Wacken Open Airs mitmachen. Dieser Bandwettbewerb findet seit 2004 im Vorfeld des Wackens auf kleineren Bühnen in verschiedenen Ländern statt. Die Gewinner dieses Vorentscheids dürfen dann auf dem Wacken selbst auftreten.

Eine illustre Jury aus aller Welt hat die ehrenvolle Aufgabe, die Crème de la Crème der Bands zu küren. Früher winkte dem Sieger dieses hochkarätigen Metal-Contests ein fetter Plattenvertrag, aber hey, wir leben im 21. Heute gibt es für die fünf besten Bands tolle Sach- und Geldpreise, die sie mit Stolz nach Hause tragen können. Denn wer braucht schon Plattenverträge, wenn es auch echte, handfeste Belohnungen gibt?

5. Wie haben sich die Besucherzahlen in Wacken entwickelt?

Seit dem ersten Wacken, dem Ur-Wacken, im fernen Jahr 1990 hat sich die Zahl der zahlenden Besucher und Metal-Fans fast verzehnfacht, nein, ich meine natürlich verhundertfacht! Damals wagten sich gerade mal 800 unerschrockene Metal-Seelen auf den „Holy Ground“, um die Anfänge dieses epischen Spektakels mitzuerleben. Heute aber, liebe Metalheads, versammeln sich mit den fleißigen Helfern im Schlepptau jedes Jahr weit über 80.000 Jüngerinnen und Jünger auf dem heiligen Boden des Metal-Mekkas. 2022 waren es sogar schon 83.000* zahlende Besucher. Nur 2023 waren etwa 60.000 Besucher vor Ort aufgrund des schlechten Wetters, weshalb nicht so viele Besucher auf das Gelände durften.

6. Was kostet ein Bier in Wacken?

Verabschiedet euch von ödem Bargeld! Beim Wacken Open Air wird das neue Bezahl-System zum absoluten Hype. Mit einem schicken Plastik-Chip am Handgelenk könnt ihr euer Bier für 5 Euro für 0,4 Liter, den Grillspieß (6 Euro) und das begehrte Band-Shirt (25 Euro) kontaktlos erwerben. Eine wahre Revolution des Festivalkonsums!

7. Was kostet ein Ticket für das Wacken 2024?

Wer sich beeilte, konnte für 333 Euro ein Ticket für das Wacken Open Air 2024 ergattern.

8. Was muss man auf das Wacken Open Air mitnehmen?

Dies sind die 10 wichtigsten Gegenstände, die ihr für das Campinggelände und das Bühnengelände auf dem W:O:A nicht vergessen dürft:

Umfassendere Festival Packlisten gibt es hier:

9. Wer sind die Wacken Open Air Gründer?

Die Gründer des Wacken Open Air sind Thomas Jensen aus Husum und Holger Hübner aus Hamburg.

10. Welche Bands spielen auf dem Wacken 2024?

Hier ist die Liste der Künstler, die beim Wacken Open Air 2024 auftreten:
      • Ankor
      • April Art
      • Architects
      • Armored Saint
      • As Everything Unfolds
      • Asagraum
      • Asenblut
      • Axel Rudi Pell
      • Beast In Black
      • Beasto Blanco
      • Behemoth
      • Betontod
      • Blackbriar
      • Blind Guardian
      • Blues Pills
      • Brutus
      • Bury Tomorrow
      • Butcher Babies
      • Cradle Of Filth
      • Dragonforce
      • Embryonic Autopsy
      • Emil Bulls
      • Endstille
      • Exhumer
      • Feuerschwanz
      • Fiddler’s Green
      • Flogging Molly
      • Flotsam And Jetsam
      • Future Palace
      • Half Me
      • Ignea
      • In Extremo
      • Incantation
      • Insomnium
      • Jesus Piece
      • John Coffey
      • Jungle Rot
      • Kk’s Priest
      • Knorkator
      • Liv Kristine
      • Mayhem
      • Messiah
      • Mister Misery
      • Motionless In White
      • Mr. Big
      • Nachtblut
      • Necrotted
      • Oomph!
      • Opeth
      • Paddy & The Rats
      • Pain
      • Primal Fear
      • Primordial
      • Rage
      • Raven
      • Red Fang
      • Sick Of It All
      • Skeletal Remains
      • Skyline
      • Soil
      • Sonata Arctica
      • Spiritbox
      • Suzi Quatro
      • Tankard
      • Testament
      • Textures
      • The 69 Eyes
      • The Amity Affliction
      • The Baboon Show
      • The Black Dahlia Murder
      • The Darkness
      • The Warning
      • Trelldom
      • Uada
      • Unleash The Archers
      • Van Canto
      • Vio-Lence
      • Vreid
      • Watain
      • Wolf
      • Xandria
      • Zebrahead

Das Wacken Open Air 2024 ist bereits ausverkauft.

  1. Wacken Open Air
  2. With Full Force
  3. Reload
  4. Summer Breeze
  5. Party.San

Quellen

Picture of Martin Schulze Weischer

Martin Schulze Weischer

Mit 15 Jahren besuchte Martin zum ersten Mal das Wacken Open Air und ist seitdem ein großer Fan von Heavy Metal und dem Kultfestival.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.