Die 10 besten Death Metal Bands

In den 80er Jahren als der Thrash Metal so wunderschön beliebt wurde, kristallisierte sich aus diesem ein weiteres Subgenre heraus – der Death Metal. Neben dem Black Metal gehört es zu einem der extremen Metal Arten. Hier gibt es die Auflistung der 10 besten Death Metal Bands.

Obituary

Die Death Metal Band Obituary

Obituary ist eine amerikanische Death Metal Band aus Tampa, Florida. Obituary wurde im Jahre 1984 gegründet und waren mit die wichtigsten Wegbereiter für das Genre des Death Metal. Noch bis heute gilt Obituary als eine der besten Death Metal Bands und tourt noch rund um die Welt. Die Band hat bislang 10 Studio Alben veröffentlicht und nie an Härte verloren.

Insbesondere der Gesang von John Tardy ist einzigartig im Klang. Die Gitarren Riffs sind unverkennbar, häufig simpel gehaltene Riffs die sich aber wie ein glühender Metallbolzen in die Ohren einfräsen.

Zwischen 1997 bis 2003 hatte die Band sich übrigens aufgelöst und ganz am Anfang ihrer Karriere lautete der Bandname noch Executioner.

Deicide

Deicide ist eine amerikanische Death Metal Band aus Tampa, Florida die 1987 gegründet wurde. Die Band wurde durch die Gitarristen-Brüder Eric und Brian Hoffmann sowie Schlagzeuger Steve Asheim gegründet. Anfangs hieß die Band „Carnage“, dann „Amon“ und schlussendlich „Deicide“.

Insbesondere sind Deicide für ihre Lyrics bekannt die sich um Satanismus, Anti-Christentum sowie Blasphemie drehen. Was insbesondere dafür sorgte das verschiedene religiöse Gruppen die Band seit dem ersten Album verklagen wollten.

Für mich ist Deicide eine der wohl krassesten Death Metal Bands mit enormer Zerstörungskraft und Kompromisslosigkeit. Die Base Drum wird quasi durchgängig durchgeballert und die Riffs haben eine schöne Schwere – sehr schöner Death Metal.

Possessed

Possessed ist eine amerikanische Death Metal Band welche im Jahr 1983 gegründet wurde. Häufig werden Sie als die erste Death Metal Band angesehen, da Sie die ersten waren, die extrem schnell spielten und die ersten waren, die das Growling nutzten. Possessed ebneten den Weg für den Bay Area Thrash Metal gemeinsam mit Death Angel, Exodus, Metallica und Testament. Possessed haben sich einige Male getrennt, weshalb es wohl auch nur vier Studioalben gibt.

Für mich sind Possessed der inbegriff von klassischem Death Metal, die auch stets ihrem Stil treu geblieben sind und weiterhin schöne satanische Lyrics schreiben.

Death

Death ist eine amerikanische Death Metal Band aus Altamonte Springs in Florida und wurde im Jahre 1984 gegründet durch Sänger und Gitarrist Chuck Schuldiner. Death ist eine der einflussreichsten Bands des Heavy Metal und hat das Genre Death Metal entscheidend beeinflusst. Ihr Album “Scream Bloody Gore” wird neben dem Album Seven Churches von Possessed als das erste Death Metal Album angesehen. Die Band existiert seit dem Tod von Chuck Schuldiner im Dezember 2001 nicht mehr. Doch bis heute hat die Band enormen Einfluss auf die gesamte Heavy Metal Szene.

Für mich als Gitarrist ist die Gitarrenarbeit von Chuck Schuldiner besonders einzigartig. Sobald man nur den Anfang von einem Song hört, weiß man direkt: “Das ist Death!” und kann sich sicher sein, dass jeder Songs ganz anders klingt als der vorige aber dennoch jeder Song zum Stil des anderen passt.

Cannibal Corpse

Die Band Cannibal Corpse

Cannibal Corpse ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Death Metal Bands. Gegründet wurde Cannibal Corpse im Jahre 1988 in Buffalo, New York. Insgesamt hat die Band über 14 Alben veröffentlicht, zwei Live Alben sowie einige Box Sets.

Bassist Alex Webster und Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz sind die einzigen konstanten Mitglieder der Band seit ihrer Gründung. Der erste Sänger Chris Barnes verließ Cannibal Corpse im Jahre 1993 und gründete seine eigene Death Metal Combo namens „Six Feet Under“, die ebenfalls bis heute sehr bekannt ist. Hier hat auch Ola Englund, der insbesondere über seinen YouTube Channel bekannt ist einige Jahre gespielt.

Übrigens, wusstest du dass Cannibal Corpse im Film “Ace Ventura”mit Jim Carrey in einer Szene zu sehen sind?

At The Gates

At The Gates ist eine schwedische Death Metal Band aus Götheburg. Die Band prägte den weltweit bekannten schwedischen Melodic Death Metal. Wegweisend war insbseonsdere das Album “Slaughter Of The Soul” welches den berühmten Kettensägensound des HM2, einem Effektpedal mit viel Gain, populär machte.
Zwischen 1990 und 1996 waren At the Gates inaktiv aber seit 2007 Touren die Schweden wieder in die Welt um ihr schwedisches Geballer unter die Death Metal Fans zu bringen.

At The Gates sind einfach großartig, ich habe sie lieben gelernt mit dem Song “Slaughter Of The Soul” und hab mir danach direkt ein Effektpedal mit Kettensägensound geholt. Auch das letzte Album To Drink from the Night Itself ist, obwohl es die Band schon so lange gibt, ein hammermäßig gutes Album.

Entombed

Entombed A.D.

Entombed ist eine weitere Death Metal Legende aus Schweden. Gegründet im Jahr 1987 unter dem Namen „Nihilist“, begann auch Entombed auf den Kettensägensound des skandinavischen Death Metal zu setzen. Insbesondere das Album „Left Hand Path“ ist dafür sehr bekannt und bis heute ein Meilenstein im Sound für den Death Metal. Ab 1990 schwenkten Entombed dann etwas ab vom Death Metal und nutzen Einflüsse des Garage Rock. Der neue Style war dann eher als Death ’n‘ Roll zu beschreiben. Neben Dismember, Grave und Unleashed zählt man Entombed zu den Big Four des schwedischen Death Metal.

Übrigens, noch heute tourt Entombed, allerdings unter dem Namen Entombed A.D. Entombed A.D. besteht allerdings “nur” aus den ehemaligen Mitgliedern Lars Göran Petrov, Nico Elgstrand, Victor Brandt und Olle Dahlstedt, die ein neues Album ohne Entombed-Gründungsmitglied Alex Hellid aufgenommen haben. Allerdings hat dieser die NAmensrecht am Bandnamen geltend gemacht, weshalb die Band nicht unter dem Namen Entombed veröffentlichen konnten.

Carcass

Carcass die Death Metal Band aus England

Aus Liverpool in England und ebenfalls wie viele andere Death Metal Bands, wurde Carcass im Jahre 198. gegründet. Carcass durchlebt ein ständiges Line Up wechsel und die einzigen Konstanten der Band waren Bill Steer an der Gitarre und Jeff Walker am Gesang und Bass. Im Jahr 1996 löste Carcass sich auf und wiedervereinte sich im Jahre 2007.

Ihr Genre wird manchmal der wirren Bezeichnung „Splatter Death Metal“ zugeordnet, was wohl insbesondere auf die Lyrics zurückzuführen ist, die sehr morbid. Auch die Alben Cover strotzen vor gut verarbeiteten Knochenresten und OP-Besteck. Die Lyrics behandeln häufig Tierrechte, was daran liegt, dass Walker und Steer beides bekennende Vegetarier sind. Walker war einige Zeit lang sogar Jagd Saboteur.

Bolt Thrower

Bolt Thrower wurden 1986 in Coventry, England gegründet und war einige Zeit bei Earache Records unter Vertrag, bei welcher die Band die am bestverkaufenste Band war. Seit der Gründung vor über 30 Jahren hat die Band über 8 Studio Alben veröffentlicht. 2016 verkündete die Band dass sie sich auflöst nachdem der Schlagzeuger Martin Kearns genau ein Jahr vorher verstarb.

Heretic Warfare

Die jüngste Band unter diesen alteingesessenen Death-Metal-Bands ist Heretic Warfare, welche 2012 in Münster, Deutschland gegründet wurde. Dreckig im Stil der alten Death Metal Bands aber mit modernem Sound überzeugen Heretic Warfare derzeit die Death Metal Szene. Im Jahr 2020 veröffentlichte die Band ihr erstes und knallhartes Album „Hell On Earth“. Guter Death Metal muss nicht zwischen 1986 und 1988 gegründet worden sein – das zeigen Heretic Warfare mehr als deutlich.

Weitere Infos zu Death Metal:

Hoffentlich hat euch meine kleine Sammlung der 10 besten Death Metal Bands gefallen und ihr habt den ein oder anderen Death Metal Song für euch entdecken können.  Du hast zusätzliche Infos oder Side Facts zu den Bands? Dann schreib mir. So können wir diesen Artikel stets frisch halten.

Die Geschichte, weitere Merkmale und weitere Bands die sich im Laufe der Zeit im Death Metal entwickelt haben findet ihr in meinem Artikel Death Metal.

Merkmale Death Metal

Die Merkmale im Death Metal sind insbesondere die furchteinflösenden Melodien, der dunkele Gesang, Growling oder Geschrei sowie die tiefer gestimmten E-Gitarren und E-Bässe. Das Schlagzeug spielt meist durchgängig im 16tel Takt bei 200 – 250 BPM (Beats Per Minute) und greift häufig auf die Doublebass und Blastbeat-Technik zurück.

Themen Death Metal Lyrics

Die Lyrics von Death Metal Bands handeln meistens um Folterung, Krieg, Tod oder sonstigen Verstümmelungen. Meistens handelt es sich aber doch immer um gesellschaftliche Missstände.

Martin Schulze Weischer
Martin Schulze Weischer

Martin ist Redakteur von Wrock TV und liebt neben Thrash Metal auch n bisschen Death Metal.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.