Top 10: Die besten Keyboards für Anfänger

Keyboard für Anfänger

Du bist Anfänger oder Einsteiger möchtest Keyboard spielen lernen und suchst noch das perfekte Keyboard für Anfänger? In diesem „Keyboard Vergleich 2024“ stelle ich dir die 10 besten Keyboards für Anfänger und Einsteiger vor. Jedes Modell hat dabei seine Vor- und Nachteile, aber alle Modelle sind geeignet für Anfänger. Viel Spaß mit meinem Test!

1. Startone MK-300

4.2/5
Startone MK 300 Keyboard für Anfänger

Startone MK-300

Gutes Keyboard mit vielen Sounds zum schmalen Kurs.
ca. 135 €
  • Sehr günstiges Keyboard
  • Günstig, aber gut für Anfänger
  • Bekannte Marke für günstige Produkte
Testsieger

Wenn eine Marke „Star“ im Namen trägt, kann man sicher sein, dass es sich um ein preiswertes Produkt handelt. Das Startone MK-300 bietet 61 Tasten, viele Soundeffekte usw., die einen Anfänger durchaus überfordern können. Wer aber gerne experimentiert und wirklich am Anfang seiner Karriere steht, hat mit diesem Keyboard für Anfänger alles, was er für einen erfolgreichen Start braucht.

Das Keyboard ist leicht zu spielen, hat einen weichen Widerstand und keine gewichtete Hammertastatur. Die Sounds sind ganz in Ordnung und es ist Gerneral Midi kompatibel, so dass man die Sounds noch etwas erweitern kann. Trotzdem ist und bleibt es ein Einsteigerkeyboard zu einem unschlagbaren Preis. Es ist ideal für Keyboardanfänger, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, die ihre ersten Noten spielen möchten.

2. Yamaha PSR-E373

4.8/5

Yamaha PSR-E373

Yamaha baut fast jedes Instrument, und das sehr gut!
ca. 220 €
  • Sehr günstiges Keyboard
  • Gute Verarbeitung
  • Keyboard auch für Midi-Key für die DAW nutzbar

Das Yamaha PSR-E373 ist eindeutig ein gutes Keyboard für Anfänger. Mit nur 61 Tasten ist die Anzahl der Tasten deutlich geringer als bei den anderen Modellen in dieser Liste, aber im Test ist es mit Abstand eines der günstigsten und gut für echte Anfänger. Warum? Das Keyboard ist gut verarbeitet, hat tolle Sounds, Rhythmen und kann als Midi-Keyboard für die DAW verwendet werden.

Für ca. 200 Euro ist es also für die ersten Schritte am Keyboard bestens geeignet, mehr aber auch nicht. Fortgeschrittene oder Anfänger, die schon wissen, dass sie mehr Zeit mit dem Keyboard verbringen wollen, sollten lieber ein anderes Keyboard oder E-Piano wählen.

3. Yamaha EZ-300

4.4/5
Yamaha EZ 300 Keyboard für Anfänger

Yamaha EZ-300

Preiswertes Keyboard in tollem Design
ca. 319 €
  • Leuchttasten
  • Unterstützt beim Keyboard Lernen
  • Songs zum Üben sind integriert

Eines der besten Keyboards für Einsteiger in der mittleren Preisklasse ist das Yamaha EZ-300. Es ist ein perfekt ausgestattetes Keyboard für Anfänger mit einer großen Auswahl an Styles, Sounds und Songs.

Im Hinblick auf die Optik ist das Design endlich mal nicht schwarz sondern in einem schönen schlichten weiß gehalten. Es ist ein Bestseller für ca. 300 € und die vielen Sounds, die Bedienbarkeit und der Klang sind einfach perfekt.

Insbesondere die vielen Möglichkeiten des Einsteiger Keyboard für Anfänger helfen extrem die ersten Schritte auf der Tastatur zu machen. Insgesamt gibt es 622 Sounds, 205 Styles und 202 Songs zum mitspielen. Die riesige Auswahl hilft aber nicht nur Anfängern, auch Profis oder Songwriter werden mit diesem Modell viel Spaß haben, denn das Keyboard verfügt über eine Vielzahl toller Sounds und Features, um verschiedene Music Styles wie Dance, Country oder Schlager zu spielen und jede erdenkliche Melodie durch eine Vielzahl von Effekten ganz anders klingen zu lassen. Auch Bass, Drums oder Gitarre können auf der Tastatur gespielt werden, was für kreative Musiker interessant sein könnte. Durch den USB Anschluss kann man das Keyboard direkt an den Computer anschließen um den eingestellten Sound aufzunehmen oder einfach nur die Klaviatur zu nutzen. Die beiden eingebauten Lautsprecher sorgen aber auch für eine ausreichende Beschallung beim Spielen.

Es ist insbesondere meine Leuchttastenkeyboards Empfehlung für Anfänger, da es eine gut ausgearbeitete beleuchtete Klaviatur besitzt. Das Lernsystem von Yamaha ist perfekt für Anfänger, da es dem Keyboard Beginner zeigt, welche Taste oder Note als nächstes angeschlagen werden muss. Außerdem bietet Yamaha oft die Keyboard-Lern-App flowkey zum Keyboard an, die das Keyboardspielen noch einfacher machen soll.

Diese vielen Punkte sprechen für dieses perfekte Keyboard für Anfänger. Aber auch für Fortgeschrittene zum Einsatz im kleinen Studio oder zum Recording!

4. Thomann SP-5600

4.5/5
Thomann SP 5600 Keybaord für Anfänger

Thomann SP-5600

Viele Funktionen, gute Bespielbarkeit & guter Preis
ca. 398 €
  • Perfekt für Anfänger
  • Für Anfänger & Fortgeschrittene
  • Viele Funktionen
  • Gewichtete Tastatur

Eines der günstigsten Keyboards von der Hausmarke Thomann – günstig aber Oho!

Das Thomann SP-5600 ist das beste Keyboard für Anfänger, die ihre ersten Schritte auf einem Tasteninstrument machen und mein klarer Favorit in diesem Test. Denn das Stagepiano bietet einige Funktionen, die man sonst nur von den Großen erwartet, klar können einige Sounds besser klingen, aber der Umfang und die Bedienung auf dem Keyboard ist für Anfänger einmalig. Besonders einmalig ist der Preis von ca. 400 Euro, also eigentlich ein für jeden Anfänger erschwingliches Home Keyboard.

Das Piano ist perfekt für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene, die sich kein teures Keyboard leisten können. Bei Thomann gibt es ein breites Angebot und große Auswahl von verschiedenen Bundle-Optionen, so dass man zum Keyboard auch einen Ständer oder eine Sitzbank bekommen kann. Ich empfehle hier ganz bewusst Thomann, weil Thomann eine sehr gute Kundenberatung und einen sehr guten Service bietet.

Das Piano besitzt viele Sounds, Styles und Effekte wie: Reverb, Voice oder Delay. Der große Vorteil der vielen Funktionen auf dem Keyboard ist gleichzeitig auch ein Nachteil, denn man wird von den ganzen Funktionen des Keyboards regelrecht erschlagen. Wenn man aber seine perfekten Einstellungen gefunden hat, wird man sehr viel Spaß damit haben, da das Keyboard eine super Dynamik und Spielbarkeit hat und mit einer gewichteten Tastatur gut zu spielen ist. Es ist also schon ein richtiges Stagepiano.

5. Roland FP-10

4.4/5
Roland FP-10 ein Keyboard für Einsteiger

Roland FP-10

Roland - eine Marke die für Qualität steht.
ca. 433 €
  • Extrem günstig für ein Top-Piano
  • Viele Extras (USB, Sound, Eingänge, Lautsprecher etc.)
  • Klingt wie ein echtes Klavier.

Wer ein Keyboard mit einem sehr guten Klavierklang sucht, ist mit dem Roland FP 10 gut bedient. Das Keyboard ist besonders für Anfänger geeignet, da der Preis nicht über 500 Euro liegt. Die Tastatur des FP 10 ist sehr gut bespielbar und die Finger können über 88 Tasten schwingen.

Im Keyboard sind 15 Sounds gespeichert, die alle sehr gut klingen. Sechs davon bieten eine tolle Auswahl an Flügel- und Klavierklängen. Außerdem ist ein USB Computeranschluss, ein Klinkeneingang für Kopfhörer oder Lautsprecher, eine Sustain Pedal Buchse und auch ein Metronom ist eingebaut, sowie die Möglichkeit Songdateien über DAWs oder Midi Daten einzuspielen.

Alles in allem also ein Stage-Piano, das mit großen Klavieren, Flügeln und Pianos mithalten kann, ohne dabei zu teuer zu sein.

6. Yamaha DGX-670 B

4.3/5
Yamaha P 125 a Keyboard für Anfänger

Yamaha DGX-670 B

Toller Klang und super Spielgefühl.
ca. 785 €
  • Beste Piano im mittleren Preissegment
  • inkl. Gigbag

Ein weiteres elektronisches Tasteninstrument von Yamaha hat es in diesen Test geschafft. Mit 88 gewichteten Tasten und 630 Klangfarben zaubert das Yamaha DGX-670 B schnell ein Lächeln auf die Lippen, weil man glaubt, ein richtiges Klavier vor sich zu haben. Auch der Preis im mittleren Preissegment ist für dieses Keyboard mehr als gerechtfertigt.

Für Anfänger besonders geeignet sind die 100 integrierten Preset-Songs sowie der Audiorecorder, mit dem man schnell sein eigenes Spiel aufnehmen und zur Fehlerüberprüfung anhören kann. Perfekt auch für fortgeschrittene Pianisten. Eines der besten Keyboards für Anfänger, klingt wie ein großes – unbedingt ausprobieren.

7. Kawai ES-120 B

5/5
Kawai ES 120 B Keyboard für Anfänger

Kawai ES-120 B

Bekannteste Marke unter Klavierspieler:innen
ca. 599 €
  • Bekannte Piano-Marke
  • Super Bedienbarkeit
  • Hochwertiges Design

Ein weiteres gutes Keyboard für Anfänger mit 25 Sounds, 25 Klängen und einem Pfund an tollen Effekten ist das Kawai ES-120 B. Es ist ein günstiges bzw. Digitalpiano für unter 1.000 Euro. Der Sound des Keyboards klingt schön voll und satt, die Optik und Bedienung ist hochwertig und die einzelnen gewichteten Tasten liegen unglaublich gut in den Fingern.

8. Thomann SP-320

3.7/5
Thomann SP 320 Keyboard für Anfänger

Thomann SP-320

Marke von Thomann - gute Qualität trifft kleinen Preis
ca. 239 €
  • Viele Zusatzfunktionen (Reverb, Metronom, Kopfhörer, USB, Line Out etc.)
  • Geringes Gewicht
  • Die Tastatur für unterwegs
  • Nur was für Anfänger

Das Thomann SP-320 ist das perfekte Keyboard für Einsteiger mit kleinem Budget, die trotzdem nicht auf Leistung verzichten wollen. Das sehr leichte Digitalpiano mit 88 Tasten ist der ideale Begleiter für unterwegs. Wichtig zu wissen ist, dass es sich wirklich nur wie ein Keyboard spielen lässt. Die Tasten sind sehr leicht und daher nicht mit einem E-Piano oder ähnlichem zu vergleichen. Außerdem ist die Verarbeitung gut, aber man merkt auf den ersten Blick, dass es sich um nicht sehr hochwertiges Plastik handelt.

Der USP dieses Keyboards ist eindeutig die Reisetauglichkeit durch das geringe Gewicht und die Spielbarkeit auch ohne Steckdose, sondern nur mit Batterien. Man hat also keine Ausrede mehr, warum man nicht mal eben Klavier üben kann 🙂

9. Casio CT-S100

3.5/5

Casio CT-S100

Casio - Günstigstes Keyboard mit vielen Sounds & Effekten
ca. 95 €
  • Günstiges Anfänger Keyboard für ca. 100 Euro
  • Gute Verarbeitung, gute Sounds, guter Preis
  • Für absolute Anfänger

Casios Bestseller für Einsteiger ist das Casio CT-S100. Das Casio CT-S100 (oder Alternativ: das Casio CT-S300*) gehört eindeutig zu den günstigsten Keyboards in dieser Liste. Für ca. 100 Euro erhält man eine gute Grundausstattung zum kleinen Preis, um mit Leichtigkeit die ersten Schritte auf dem Keyboard zu machen. Die Sounds und Effekte sind akzeptabel, die Spielbarkeit geht in Ordnung – mehr aber auch nicht. Ein gutes Einsteiger-Keyboard für Anfänger, die noch nicht so recht wissen, ob das Keyboard das richtige Tasteninstrument für sie ist.

Für Einsteiger oder Kinder mit wenig oder gar keinem Budget oder für Songwriter, die einfach mal ausprobieren und Musik machen wollen, ist dieses Modell von Casio genau das Richtige. Das schlichte Design in Schwarz ist auf jeden Fall ein Hingucker.

10. Korg PA-700

4.9/5
Korg PA 700 Keyboard für Anfänger

Korg PA-700

Für Keyboard Anfänger mit sehr hohem Budget
ca. 1.299 €
  • Extrem teuer, aber extrem gut.
  • Das beste was man sich leisten kann
  • Korg = Bekannte Premium Marke

Wer einen atemberaubenden Keyboard-Sound und gute Qualität am Audio haben will, sowie ein Keyboard, das leicht zu spielen ist, unglaublich tolle integrierte Piano-Sounds bietet, mit einigen der besten Effekte (Chorus, Reverb etc.) und eine Begleitautomatik nutzen will – der greift zum Korg PA-700.

Natürlich ist der Preis für viele Keyboard-Anfänger utopisch, dennoch als Keyboard für Anfänger dennoch lohnenswert und auf lange Sicht perfekt. Aber wer weiß, dass er lange spielen und hoch hinaus will, der sollte sich das Keyboard unbedingt anschauen. Es hat sämtliche notwendigen Anschlüsse, Sounds, Polyphonie, Anschluss für jede App sowie allem was man in der Welt der Keyboards braucht, fast so komplex wie ein Synthesizer.

Das Korg PA-700 ist also eine Empfehlung für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis die ein super Set suchen.

Weitere Keyboards für Anfänger

Wenn euch die Auswahl oben noch etwas zu wenig ist, solltet ihr euch unbedingt auch die folgenden Keyboards für Anfänger ansehen:

  • Alesis Rectial Digitalpiano
  • Line 6 Mobile Keys 49
  • McGrey SK-88
  • Casio CT-X5000
  • Casio LK-136 Leuchttastenkeyboard
  • Casio CT-S400 Digital Keyboard
  • Rockjam 61
  • Yamaha EZ-220
  • Yamaha PSR-E473 oder PSR-e463
  • Yamaha PSR-E273
  • Yamaha PSR-E453

Keyboard für Anfänger – Worauf muss ich achten?

Das richtige Keyboard für Anfänger unter den vielen Home-Keyboards zu finden, kann sehr schwierig sein, aber wenn man sich an ein paar Daten orientiert, wird man sicher das richtige Keyboard finden.

Tastatur

Man sollte besonders auf eine leichtgängige Tastatur mit Anschlagdynamik. Die Anschlagdynamik sorgt dafür, dass der Anfänger ein gutes Gefühl für das Keyboardspielen entwickelt. Sie ist mit einer echten Klaviertastatur vergleichbar und wird dem Keyboardspieler lange Freude bereiten.

Begleitautomatik

Das Keyboard gehört zu den elektronischen Musikinstrumenten und bietet oft verschiedene Klänge, Töne und auch Lernfunktionen wie Begleitautomatiken. Gerade die Begleitautomatik hilft Keyboard-Anfängern, auf den Rhythmus zu achten und mit einer elektronischen Begleitband zu spielen. Dies steigert vor allem die Motivation, da man nicht nur vor sich hin spielt, sondern mit einem digitalen Schlagzeug, einer Gitarre oder anderen Instrumenten. Das ist auch der Grund, warum viele Alleinunterhalter auf ein Keyboard zurückgreifen, es ist eine ganze Band in einem kleinen elektronischen Gerät.

Man sollte daher unbedingt auf eine Begleitautomatik bei dem Kauf des Einsteiger Keyboard für Anfänger achten.

Lautsprecher & Boxen

Ein gutes Keyboard sollte direkt anständige Lautsprecher haben, so dass man es als Anfänger überall hin mitnehmen kann, ohne zusätzliche Boxen mitschleppen zu müssen. Man sollte darauf achten, dass die Lautsprecher den gespielten Ton und Klang auch so wiedergeben, wie man das Keyboard spielt. Die Audio-Qualität muss also unbedingt geprüft werden.

Anschlüsse

Ein Keyboard sollte über folgende Anschlüsse verfügen:

  • Kopfhörerausgang
  • Anschluss für Haltepedal
  • Stereoeingang für Miniklinke (Anschluss für Smartphone)
  • Stereoausgang (für das Live-Spiel auf der Bühne)
  • USB-Anschluss (USB-Stick zum Anschluss an den Computer oder für USB-Sticks)

Unterschied: Keyboard vs. Digitalpiano

Keyboards haben eine sehr leicht zu spielende Tastatur mit meist bis zu 76 Tasten. Außerdem ist ein Keyboard mit vielen Klängen, Effekten, Rhythmen und einer Begleitautomatik ausgestattet.

Das Digitalpiano hingegen soll an das Klavierspielen erinnern und hat oft eine Hammermechanik mit 88 Tasten. Ein Digitalpiano verfügt in der Regel über sehr wenige Klänge, Effekte und in der Regel über keine Begleitautomatik.

Häufige Fragen beim Kauf eines Keyboards:

Die 10 besten Keyboards für Anfänger sind:

  1. Startone MK-300
  2. Yamaha PSR-E373
  3. Yamaha EZ-300
  4. Thomann SP-5600
  5. Roland FP-10
  6. Yamaha P-125A
  7. Kawai ES-120 B
  8. Thomann SP-320
  9. Casio CT-S100
  10. Korg PA-700

Das günstigste Keyboard, das Startone MK-300, ist bereits für ca. 130 € erhältlich. Es hat 61 Tasten und bietet alle wichtigen Keyboardfunktionen.

Ein perfektes Keyboard für Anfänger ist das Yamaha EZ-300. Es hat 61 Tasten und ist besonders für Anfänger geeignet, da es über Leuchttasten verfügt, die dem Keyboard Anfänger zeigen, welche Taste bzw. welcher Ton als nächstes angeschlagen werden muss.

Ein gutes Keyboard für Anfänger ist das Thomann SP-5600, das viele Funktionen bietet, eine gewichtete Tastatur hat und für Anfänger relativ günstig in der Anschaffung ist.

Ein Keyboard sollte über folgende Anschlüsse verfügen:

  • Kopfhörerausgang
  • Anschluss für Haltepedal
  • Stereoeingang für Miniklinke (Anschluss für Smartphone)
  • Stereoausgang (für das Live-Spiel auf der Bühne)
  • USB-Anschluss (zum Anschluss an den Computer oder für USB-Sticks)

Keyboards haben eine sehr leicht zu spielende Tastatur mit meist bis zu 76 Tasten. Außerdem ist ein Keyboard mit vielen Klängen, Effekten, Rhythmen und einer Begleitautomatik ausgestattet.

Das Digitalpiano hingegen soll an das Klavierspielen erinnern und hat oft eine Hammermechanik mit 88 Tasten. Ein Digitalpiano verfügt in der Regel über sehr wenige Klänge, Effekte und in der Regel über keine Begleitautomatik.

  • Casio
  • Kawai
  • Korg
  • Roland
  • Startone
  • Thomann
  • Yamaha

Das Keyboard ist ein ideales Einstiegsinstrument für Anfänger. Als digitales Modell mit anschlagdynamischer Tastatur und einem breiten Angebot von Rhythmusmaschinen mit Mikroprozessoren erleichtert es den Schritt in die Musikwelt. Ein beliebtes Keyboardfür Anfänger, das Yamaha-Modell PSR-E373 bietet exzellente Ausstattung, die Anfängern hilft, schnell Fortschritte zu erzielen.

Durch die anschlagdynamische Tastatur können angehende Musiker die Lautstärke und den Klang durch ihren Anschlag kontrollieren, was die musikalische Ausdruckskraft fördert. Für ein schnelles Erfolgserlebnis mit Leuchttasten gibt es eine Reihe von preiswerteren Keyboards, wie z.B. das Casio.

In meinem Vergleichstest zeigt sich, dass die Ausstattung wichtig ist. Keyboards mit optionalen Adaptern, Eingängen und zusätzlicher Ausstattung wie Hockern oder Ständer stellen eine ausgezeichnete Wahl für Anfänger dar. Mithilfe weiterer Keyboard Tutorials, ist der Einstieg in die Welt des Keyboards ein Kinderspiel.

Zusammenfassend ermöglicht das Keyboard Anfängern einen unkomplizierten Start in die Musik, bietet eine breite Palette von Funktionen und eröffnet die Möglichkeit, rasch musikalische Fortschritte zu erzielen. Mithilfe dieses Ratgebers findest du dein bestes Keyboard.

Fazit Keyboard für Anfänger

Ich hoffe du konntest in meinem Keyboard Ratgeber 2024 unter der Auswahl der E-Pianos das perfekte Keyboard für Anfänger für dich finden. Egal ob es von Casio, Korg, Roland oder Yamaha kommt, Hauptsache du bist zufrieden und konntest unter der Auswahl an Anfänger-Keyboards die relevanten Angebote für dich finden.

In meinem Vergleich konnte ich dir sehr günstige Einsteiger-Keyboards mit tollen Audio-Einstellungen und günstigen Preisen vorstellen, aber auch Anfänger-Keyboards mit wenigen Einstellungen und einem tollen Klang vorstellen. Du solltest auf jeden Fall jedes Keyboard noch einmal genau auf die Funktion testen und miteinander vergleichen.

Wenn du noch weitere Keyboard-Alternativen, Digitalpianos oder ein anderes Anfänger-Keyboard im Einsatz hast, dann schreibe mir, welche Keyboards zu am besten findest. Dann ergänze ich diesen Keyboard Ratgeber 2024 noch.

Weitere Artikel rund um die Instrumente, die für dich von Interesse sein könnten:

Du erreichst mich auch über meine Social Media Kanäle:
Picture of Martin Schulze Weischer

Martin Schulze Weischer

Martin ist seit vielen Jahren Gitarrist in der Band "Wrock" und spielte auch als Schlagzeuger bereits in verschiedenen Punk Rock, Rock und Heavy Metal Bands.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 6

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.